Trinkgewohnheiten bei Männern

12. November 2019
/ /

Männer sollten täglich nicht mehr als ein Viertel Glas Wein genießen. (Copyright: racorn/Shutterstock)

Die Weihnachtsmärkte in der Vorweihnachtszeit laden viele Menschen ein zum Glühwein trinken. Gerade viele der über 30-jährigen Männer gehen zu sorglos mit Alkohol um, warnen Experten der Deutschen Krebsstiftung.

Laut Statistik trinkt jeder Bundesbürger im Mittel rund 21 Liter Wein und 107 Liter Bier pro Jahr. „Für viele Männer gehören alkoholische Getränke zum Alltag und sind Teil des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens“, weiß Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe. „Alkohol fördert die Geselligkeit, dient zur Entspannung nach getaner Arbeit und wird als vermeintlicher Seelentröster leider viel zu oft genutzt. Dabei ist der Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und Krebs bekannt.“

Alkohol fördert Krebsentwicklung

Neben Tabakkonsum zählt Alkohol zu den Hauptrisikofaktoren für das Entstehen von Krebs im oberen Verdauungstrakt. Denn in den dortigen Schleimhäuten gelangt der Alkohol überwiegend in das Blut, das diesen dann im ganzen Organismus verteilt. Die krebsfördernde Wirkung geht dabei von Acetaldehyd aus, die beim Abbau von Alkohol im Körper entsteht. Bei regelmäßigem Alkoholkonsum schädigt das Zellgift Nervenzellen und Organe und fördert die Entwicklung von Leber-, Magen-, Darm- und Speiseröhrenkrebs. Schon relativ geringe Mengen von 10 bis 45 Gramm Alkohol täglich erhöhen beispielsweise das Darmkrebs-Risiko um 16 Prozent. Ein Glas Wein enthält bereits rund 20 Gramm.

Faustregel für täglichen Alkoholkonsum

Erwachsene Männer sollten deshalb nicht mehr als einen Viertelliter Wein oder 0,6 Liter Bier pro Tag konsumieren. Dies entspricht 24 Gramm Alkohol. Zudem sollten sie mindestens zwei alkoholfreie Tage in der Woche einplanen, damit der Körper sich regenerieren kann. Das empfehlen Experten der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS). Frauen vertragen in der Regel nur die Hälfte an Alkohol und sollten nicht mehr als 12 Gramm Alkohol zu sich nehmen. Dies entspricht etwa einem Achtel Glas Wein (0,125 Liter) oder einem kleinen Glas Bier (0,25 Liter). Für einen verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken dankt nicht nur der Körper, sondern auch das Erinnerungsvermögen – denn so bleibt der Adventsabend auf dem Weihnachtsmarkt lange im Gedächtnis.

Weitere Informationen

Weitere Informationen und Tipps zum Alkoholkonsum bietet der Ratgeber „Riskante Partnerschaft. Mehr Gesundheit – Weniger Alkohol“ der Deutschen Krebshilfe. Interessierte können diesen kostenlos als PDF heruntergeladen oder bestellt werden bei der

Deutsche Krebshilfe
Postfach 1467
53004 Bonn

Deutsche Krebshilfe

Author: Julia Schmidt/Deutsche Krebshilfe/DHS


Kommentare sind nicht mehr möglich.

Copyright © 2019 Blumenrather Apotheke.
Inhaberin Julia van der Merwe e.K. | Diese Seiten wurden von Raimo Hartmann erstellt.