Apotheker gegen Diabetes

2. September 2021
/ /

Haben Sie Fragen zu Diabetes? Ihr Apotheker informiert Sie gerne. (Copyright: Westend61 Premium/Shutterstock)

„Deutschland misst“ informiert anlässlich des Weltdiabetestags am 14. November über Diabetes. Auch viele Apotheken machen sich stark gegen Diabetes und bieten verschiedene Dienstleistungen an.

Ein zu spät erkannter Diabetes hat fatale Folgen für die Gesundheit: Patienten drohen diabetische Folgeerkrankungen wie diabetische Retinopathie, Fußamputationen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Je früher Diabetes behandelt wird, desto effektiver lassen sich die Folgeerkrankungen verzögern. Deshalb bieten die Initiatoren von „Deutschland misst!“– #dedoc° Diabetes Online Community und diabetesDE – Deusche Diabetes-Hilfe – einen kostenfreien Diabetes-Risiko-Test an. ei Interessierte beantworten online Fragen und erhalten anschließend eine Einschätzung ihres persönlichen Diabetes-Risikos.

Blutzucker in Apotheken kostenfrei testen lassen

Wessen Testergebnis ein erhöhtes Diabetes-Risiko anzeigt, der kann in eine der tausend kooperierenden Apotheken einen kostenfreien Blutzuckertest durchführen lassen. Grundsätzlich bieten nicht alle Apotheken einen Blutzuckertest an, einige verlangen dafür eine Gebühr. Viele tausend Apotheken verzichten jedoch im Diabetes-Monat November darauf. Bei einem erhöhten Blutzucker führen viele Apotheken darüber hinaus eine vertrauliche Erstberatung durch.

Kampagne „Deutschland misst!“

Diabetes-Risiko-Test der Kampagne

Author: Julia Schmidt/#dedoc° Diabetes Online Community und diabetesDE – Deusche Diabete


Kommentare sind nicht mehr möglich.

Copyright © 2021 Blumenrather Apotheke.
Inhaberin Julia van der Merwe e.K. | Diese Seiten wurden von Raimo Hartmann erstellt.